Login: PW:
Registrieren

Wiki: Neueste Einträge

[Article: Latest_Posts_Left ]
HomePage Reload page Download HTML Lock

No results found




Last changed: 09.05.2011 16:14 (CID: 7) by [Anonymous] - HomePage Reload page Download HTML Lock

Kalender

Do, 28.06.2018, 20:00 - 22:30 Uhr
Bosshaurunde
Mo, 02.07.2018, 20:00 - 22:30 Uhr
Bosshaurunde
Sa, 07.07.2018, 20:00 - 22:30 Uhr
Bosshaurunde

Leanon Shard-Informationen

Mo, 13.08.2012, 08:40 Uhr (vor 6 Jahren)
Letzter Server-Reboot
So, 24.06.2018, 22:18 Uhr (vor 5 Mon.)
Jahreszeitenwechsel: Winter
Fr, 29.06.2018, 10:18 Uhr (vor 5 Mon.)
Jahreszeitenwechsel: Frühling

Ryzom Event News

Die Wiederbelebung
von Geist von Atys am 24.02.2014

Der Gingo, der die Sonne fraß
von Geist von Atys am 01.01.2014

Die Legende vom Geisteryubo
von Geist von Atys am 01.01.2014

Ranger-Ritus


Author Message
Written on: 24. 07. 2018 07:59
khalaoden
registered since: 06.01.2014
Posts: 128
Hallo,

ich würde gern den Ranger-Ritus durchführen. Für diejenigen, die sich noch nicht damit befasst haben hier die Infos, die ich dazu im IG-Forum gefunden habe:

"Ghost of Atys" wrote:
Titel: Transkription einer von Wuaoi bei der Rangeranwärterversammlung gehaltenen Rede im Almatiwald.

Meine innig geliebten Rangeranwärter, es freut mich sehr zu verkünden, dass ihr in nur wenigen Wochen (Atys) endlich Zugang zu einem Ritus haben werdet, in welchem eure Tauglichkeit zur vollwertigen Rangermitgliedschaft festgestellt werden kann. ((OOC: 23. März 2018 — genaue Zeit hängt vom Patch ab.))

Der Gegenstand der Rite wird einen tatsächlichen Zweck haben: das Freimachen eines Teils der Oflovaks Straße um Flüchtlingen aus den Alten Landen den Weg nach Silan zu erleichtern. Auf einem Vorsprung im Süden und Westen des Ranger-Camps auf Silan, jener Insel die allgemein unter dem Namen der auf ihr befindlichen Ruinen bekannt ist, wurden Pfade zur Oflovaks Straße freigeräumt,

Auf diesem Vorsprung werdet ihr euren Ausbilder, Xypholion Ioros, und seine Assistentin Be’Arlly Emer antreffen. Ihr werdet mit ihnen genau eure offiziellen Instruktionen besprechen - aber ein paar Dinge kann ich schon erzählen.

Zunächst ist dieser Abschnitt der Straße stellvertretend für die zweithöchste Gefahrenstufe in den Neuen Landen ((OOC: Lvl 150-200)), aber es sind nicht die Neuen Lande. Die Tiere und Kitin reagieren nicht genau so wie es ihre Vettern hier tun, sie sind etwas wilder. Ihr müsst mit Vorsicht vorgehen, doch seid auch mutig.

Zweitens wird dies keine einfache Aufgabe werden. Es ist durchaus möglich, wenn nicht wahrscheinlich, dass die ersten Gruppen, die diesen Ritus antreten innerhalb einiger Tage den Rückzug antreten müssen ((RL Stunden)) ohne den Ritus abgeschlossen zu haben. Sorgt euch jedoch nicht - ihr könnt es dann nochmal versuchen, und wenn ihr es tut werdet ihr auf die erlangten Kenntnisse aufbauen können.

Ich möchte darum bitten, dass wann immer ihr auch die Straße verlasst, ihr in jedem Fall zu Xypholion zurückkehrt, so dass er es einer anderen Gruppe gestatten kann ihren Ritus anzutreten. Er wird es immer nur einem einzigen Team gestatten die Straße zu betreten und wird euch bis zu 20 Atystage Zeit geben (24 Stunden IRL) bevor er davon ausgeht, dass ihr Eure Aufgabe im Stich gelassen habt. Erst dann wird er der nächsten Gruppe den Antritt erlauben. Wenn ihr euch jedoch ordentlich an- und abmeldet, so kann eine andere Gruppe direkt nach euch starten. Dies ist auch dann der Fall, wenn ihr beim Abschließen des Ritus erfolgreich gewesen seid, denn auch dann müsst ihr mit ihm sprechen.

((OOC: Ihr müsst euch in einem Team von mindestens zwei Personen befinden. Anfangs empfiehlt es sich in größtmöglichen Gruppen anzutreten und ordentlich und prompt die Abmeldung durchzuführen wenn euer Team den Ritus verlässt, so dass andere Gruppen eine Chance haben. Der/die Anführer/in der Gruppe muss noch mindestens ein Mitglied haben um den Ritus zurücksetzen zu können, andernfalls muss dies ein CSR tun. Beim späteren Fortsetzen müssen nicht die exakt gleichen Personen teilnehmen, da der Fortschritt nicht gespeichert wird. Sobald ihr, als Spieler, herausgefunden habt was zu tun ist, wird der Ritus ungefähr 1 - 1,5 RL Stunden dauern. Rangeranwärter und Ranger gleichermaßen müssen ihren entsprechenden Titel anlegen um den Ritus anzutreten. ))

Verinnerlicht die Gebote und studiert sie noch einmal bevor ihr loszieht.
Handlungen haben Konsequenzen, manchmal mit langer Verzögerung. Übt euch in Toleranz, helft anderen, teilt mit euren Mitanwärtern, macht die Straße frei, erfüllt eure Aufgaben und kehrt zurück. Wir räumen die Straße frei, nicht nur äußerlich sondern auch sprichwörtlich. Besinnt euch darauf, dass es nicht nur Waffen und Rüstung sind die einen Ranger ausmachen beim Erforschen unbekannter Gefilde. Dokumentiert eure Reise, erforscht alle vorhandenen Ressourcen, führt Buch über Flora und Fauna, beobachtet eure Umgebung; all dies ist wichtig. Es ist entscheidend dass das Team zusammen arbeitet - zuletzt werden all jene die gemeinsam zum Startpunkt zurückkehren gemeinsam Erfolg oder Niederlage erleben.

((OOC: Ich erwarte und unterstütze dass ihr eure Entdeckungen miteinander teilen werdet, doch versucht Spoiler zu vermeiden, für jene, die es wünschen ganz ohne Hinweise ihre Entdeckungen zu machen. Alle Mitglieder einer Gruppe müssen alle internen Missionen des Ritus erledigen, es sei denn sie loggen sich aus. Wenn dies geschieht, so muss der/die Gruppenanführer/in diese Tatsache vermerken.

Hinweis: Fähnchen auf der Karte sind eine gute Idee. Zumindest eine/n Rohstoffabbauer/in für Rohstoffe der Qualität 150-200 - auch eine gute Idee. Nicht alle Dinge die man ins Ziel nehmen kann sieht man auch auf dem Radar.))


Wenn ihr eure Aufgabe abgeschlossen habt werdet ihr zu Xypholion zurückkehren und er wird euch euer Abzeichen (Titel) verleihen und euch in den Büchern als zur Rangerfraktion zugehörig vermerken. Ihr werden dann mit dem Ranger Quartiermeister, Pero Antorini, im Ranger Camp im Almatiwald sprechen können um eure persönliche Karte der Pfade zu erhalten. Diese hat einen neuen und sensibleren magnetisierten Bernstein, welcher es euch ermöglichen wird neue Reisepfade in den Neuen Landen von Atys zu finden. Dies jedoch wird ein ganz anderes Abenteuer für euch als neue Ranger.


FAQ: (Anworten auf erwartete Fragen.)


1. Nein, es ist nicht möglich mehr als eine Gruppe gleichzeitig auf die Oflovaks Straße zu schicken. Dies würde den Ritus zerbrechen.
2. Nein, es gibt keine Möglichkeit euren Fortschritt auf der Straße zu speichern. Es ist nicht nur unpraktisch vom Programmiererstandpunkt aus, sondern würde außerdem bedeuten dass ein einzelnes Gruppenmitglied den Rest der Gruppe vom Erfolg ausschließen könnte.
3. Ja, wenn jemand im Team ausloggen muss oder aus anderen Gründen einen Disconnect hat, so kann der Rest der Gruppe weitermachen, so lange der/die Anführer/in der Gruppe die Liste der Gruppenmitglieder aktualisiert. Es wird eine App geben mit der dies möglich ist. Kurze Logouts verhindern den Abschluss der Rite nicht.
4. Die Rite hat eine Reihe interner Missionen. Passt gut auf.
5. Ja, es ist möglich alle internen Missionen abzuschliessen und trotzdem beim Ritus zu versagen. Nicht alle internen Missionen sind offensichtlich. Dies ist beabsichtigt.
6. Ja, es ist schwierig. Ja, vielleicht braucht ihr mehrere Anläufe zum Erfolg. So habe ich es euch versprochen, habt ihr geglaubt ich mache einen Rückzieher?
7. Alle Mitglieder einer Gruppe müssen entweder vollwertige Ranger oder Rangeranwärter sein. Ihr könnt nicht euren Trykernationalen Twink mitbringen, egal wie nützlich dieser wäre.
8. Zumindest ein paar Lvl 250 Nahkämpfer/Elementarzauberer sind eine gute Idee. Heiler sind natürlich unabdingbar.
9. Ihr werdet eine Reise von mindestens zwei Kilometern unternehmen. Mit verschiedenen Graden an Gefahren unterwegs.
10. Ihr, als Spieler, werdet zweifellos Bugs finden. Bitte meldet diese, so detailliert wie möglich (inkl. OS, Client Version, Screenshots etc) und seid geduldig.
11. Die Karte und die Pfade sind eine andere Geschichte und werden hier nicht besprochen.
12. Es gibt keinen besonderen Preis dafür der oder die Erste mit Rangertitel zu sein.

Zusätzliche Fragen vom Treffen:

13. Gibt es ein Mindestlevel? Antwort: Nein, mit Ausnahme des Levels das benötigt wird um die Missionen zum Rangeranwärter zu bewältigen. Der Pfad ist jedoch gefährlich.
14. Können wir die Rite sehr zügig verlassen (zum Beispiel für einen Kitinangriff)? Anwort: Ja, allerdings werdet ihr damit am Ritus scheitern und werdet es erneut versuchen mussen. Bitte sorgt dafür, daß der/die Gruppenanführer/in den Ritus bei Xypholion zurücksetzt.
15. Was, wenn der/die Gruppenanführer/in plötzlich gehen muss? Antwort: Der- oder diejenige sollte dann das Team verlassen, wodurch ein neues Gruppenmitglied zum Anführer wird, genau so wie sonst. Der/die neue Anführer/in kann dann mit dem Ritus fortfahren oder diesen zurücksetzen.
16. Benötigen wir Kenntnisse eines bestimmten Ökosystems zum Rohstoffabbau? Antwort: Nein.
17. Wie kann man den Rangertitel wieder loswerden? Antwort: Um die Ranger zu verlassen kann man mit Quartiermeister Pero Antorini im Almatiwald sprechen.


Von Savisi weiß ich, dass er etwa 2 Stunden dafür gebraucht hat und Moniq sprach sogar von bis zu 5 Stunden, die es dauern kann. Daher kommt für mich nur ein Freitag in Frage, an dem ich das machen kann.
Im Moment fehlt mir noch Ruhm bei Kami und Karavan (man braucht überall 45+), aber wer wäre denn prinzipiell von euch interessiert den Ritus mitzumachen?

[This article was edited 1 times, at last 24.07.2018 at 08:03.]